Artikel mit dem Tag "Training"



Rennstrecke & Co. · 26. Mai 2020
Rennfertige Suzuki SV 650 der German Twin Trophy - GTT 2020 am Lausitzring
Dieses Jahr ist fast alles anders. Geplant war Anfang April ein ADAC Training zu absolvieren und anschließend mit häufigen Ausfahrten auf der Hausstrecke in die Saison zu starten. Schön warm gefahren sollte es dann zu meinem ersten Motorrad Rennen gehen: als Gaststarter auf der German Twin Trophy (GTT) am Lausitzring. Dank COVID-19 fiel das ADAC Training aus, genauso wie meine Ausfahrten auf der Hausstrecke. Also ging es dann gänzlich ohne Warmfahren zum Himmelfahrtswochenende zur GTT auf...
Rennstrecke & Co. · 31. Juli 2019
Am 29. und 30.07.2019 war ich mit der Street Triple RS mal wieder auf dem ADR. Zur Strecke habe ich bereits in anderen Artikeln ausreichend Text produziert. Kurzum: ist einfach super. Mit 27 bis 30 Grad waren es heiße aber gute Bedingungen. Als Reifen hatte ich den Pirelli Diablo Rosso III aufgezogen. Obwohl das kein expliziter Rennstreckenreifen ist und die Strecke sehr heiß war hat er wieder sehr gut funktioniert. Für mein Fahrniveau ist er gerade noch ausreichend obwohl er am Ende eines...
Rennstrecke & Co. · 22. Mai 2019
Am 20. und 21. Mai ging es raus auf den Hockenheimring als würdigen Einstieg in die Saison 2019. Der Veranstalter war diesmal Hafeneger, den ich durchweg empfehlen kann. Am ersten Tag herrschten ideale Wetterbedingungen. Obwohl Regen angekündigt war blieb dieser aus und stattdessen waren es bewölkte 17-19 Grad. Mit meinen Pirelli Diablo Rosso III Pneus war ich für diese Voraussetzungen sehr gut bereift. Aufgrund des nicht aufgeheizten Straßenbelags habe ich zu keiner Zeit einen...
Rennstrecke & Co. · 03. Oktober 2018
ADR hat beim letzten Mal viel Spaß gemacht, daher musste das dieses Jahr noch einmal sein. Und auch dieses Mal war es einfach klasse. Mit rund 8 Grad war es im ersten Turn zwar noch etwas kalt wurde aber stetig wärmer bis 19 Grad. Die Pirelli Supercorsa SP Bereifung funktionierte Mitte Juli in ADR bei über 30 Grad ganz ausgezeichnet. Für die nun deutlich kühleren Temperaturen wollte ich eine weniger „aggressive“ Bereifung mit einem breiteren Temperaturband und entschied mich für den...
Rennstrecke & Co. · 15. Juli 2018
Mit Speer Racing ging es zum nächsten Renntraining - diesmal nach Anneau du Rhin. Anders als beim letzten Training in Hockenheim war diesmal auch das Wetter perfekt. ADR hat mir als Rennstrecke extrem gut gefallen. Während Hockenheim nach meiner Meinung eine Auto-Rennstrecke ist fällt die Streckenführung von ADR sehr in Richtung Motorrad aus. Hierdurch fordert sie zwar etwas mehr Kraft bietet aber im Gegenzug ein großes Spaßplus. Die Triumph Street Triple RS hat sich mal wieder...
Rennstrecke & Co. · 10. Mai 2018
Am 10.05.2018 ging es mit Speer Racing zu einem Instruktor-Training auf dem Hockenheimring. Hier konnte ich in 6 Turns a 20 Minuten in einer kleinen Gruppe von 7 Teilnehmern plus Instruktorin weiter an meiner Fahrtechnik arbeiten. Bei meinem letzten Besuch auf dem Hockenheimring war ich mit der MT 09 Tracer unterwegs, welche aufgrund ihres tourentauglichen Setups besonders in Sachen Schräglangenfreiheit recht schnell an ihre Grenzen kam. Umso mehr freute ich mich, dass ich nun mit der Street...
Rennstrecke & Co. · 02. Mai 2018
Zur Verbesserung meiner Kurventechnik habe ich den zweiten Teil des ADAC Schräglagen Trainings im Fahrsicherheits-Zentrum Rhein Main besucht. Das Konzept des Training kann unter dem Sprichwort "die Übung macht den Meister" zusammengefasst werden. Nach einem kurzen Kennenlernen der Gruppe und Abstecken der individuellen Ziele der Teilnehmer ging es dann auch schon raus auf den Platz. Mein Ziel war es mit meiner neuen Street Triple 765 RS das Knie auf den Boden zu bekommen und sicher dabei zu...
Rennstrecke & Co. · 03. September 2016
Am 28. August 2016 führte ich meine Yamaha MT09 Tracer auf die Rennstrecke aus und zwar auf den Hockenheimring. Das war eine recht spontane Aktion, da ich damit von einem Freund überfallen wurde. Zeit für Vorbereitungen war somit nicht. Ich hatte sogar noch die Kofferhalter montiert, an das Aufziehen rennstreckentauglicher Reifen war gar nicht zu denken. Auf der Tracer sind die Dunlop D 222 in der Erstausrüstung montiert. Diese Reifen erfreuen sich in der Tracer Gemeinde nicht gerade über...
Tour · 15. Mai 2016
Getreu dem Motto: "Übung macht den Meister" habe ich vergangenes Wochenende 850 Landstraßen-Kilometer abgespult und dafür eine Fahrzeit von 9:47 benötigt. In diesen rund 10 Stunden habe ich jede Kurve ganz bewusst mit Körpereinsatz genommen und dabei besonders auf den Oberkörper geachtet. Denn das Knee-Down-Fail Video zeigte deutlich, dass ich zwar den Hintern auf der Sitzbank verschiebe, aber den Oberkörper nicht im gleichen Verhältnis korrekt verlagere. Ergebnis war eine verdrehte...
Rennstrecke & Co. · 24. April 2016
Was beim ADAC Kurventraining 1 auf der Triumph Street Triple mit Auslegern noch einigermaßen gelang, will auf der Tracer und auf echten Straßen nicht mehr glücken: das Knie auf den Boden zu bringen. Und dabei ist es nicht mal knapp wie das Video beweist. Es ist echt unfassbar wie weit der subjektive Fahreindruck von der gezeigten Realität des Videos abweicht. Ich hatte ernsthaft das Gefühl schon recht sportlich unterwegs zu sein und dass nicht mehr viel zum Knee Down fehlen könnte. Auf...

Mehr anzeigen